Plantalogica beschreibt die Blüten­ent­wicklung Ihrer Pflanzen

Plantalogica unter­sucht Pflanzen von Erzeugern, Vermeh­rungs­be­trieben und Züchtern, um festzu­stellen, wie die Entwicklung ihrer Pflanzen verläuft. Durch das Öffnen, kleiner wachsender Knospen unter dem Binoku­lar­mi­kroskop wird die Entwicklung der zukünf­tigen Blumen sichtbar.

Eine solche Knospe beginnt als undif­fe­ren­zierter Scheitel mit kleinen Blatt­an­lagen und kann sich im Laufe der Zeit z.B. zu einem echten Blüten­stand weiter­ent­wi­ckeln. Das Beobachten der Entwick­lungs­dy­namik der Haupt­blüte erlaubt uns nicht nur etwas über die Anzahl der Blüten­stände pro Pflanze zu sagen, sondern auch über das Entwick­lungs­stadium dieser Blüten­stände.

Das Kartieren der Blüten­stands­ent­wicklung –flower mapping– kann somit im Kontext der indus­tri­ellen Gewächs­haus­pro­duktion einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung des ökono­mi­schen Wertes von Pflan­zen­ma­terial liefern.

Möchten Sie mehr über unsere Forschung erfahren?

Wenden Sie sich an Plantalogica.

Adresse

Plantalogica BV
Droeven­da­al­sesteeg 1
6708 PB Wageningen
Nieder­lande

Kontakt­in­for­ma­tionen

+31 6 15 47 86 14
bert.meurs@wur.nl

Copyright © 2020 Plantalogica. All Rights Reserved.